Unser Grabstein ist da!

20170627_175756Hurra! Da ist er! Matthis hat endlich seinen Grabstein! Lange Zeit hatten wir befürchtet, dass wir uns das einfach nicht leisten können, obwohl es unser großer Herzenswunsch war. Dann haben wir Anfang des Jahres eine Spendenaktion gestartet wo gut 75% der Kosten zusammenkamen. Mit Hilfe von so vielen Menschen, die uns mit großen und kleinen Geldbeträgen unterstützt haben, konnten wir mit einem guten Gefühl einen weiteren Termin bei unserem Wunschsteinmetz machen.

Wir hatten bei einigen Steinmetzen angefragt, der Preis war überall ziemlich identisch (Unterschiede lagen bei 50-100€), einige baten um Zusendungen unserer Vorstellungen und Vorlagen per Email, haben sich dann aber nie zurückgemeldet. Wieder andere haben uns abgefertigt wie eine Nummer unter vielen, gerade bei einem speziellen Kindergrabstein finde ich so eine unpersönliche Behandlung nicht so toll. Bei „unserem“ Steinmetz hatten wir aber gleich ein gutes Gefühl. Wir wurden superlieb empfangen, er hat uns sehr umfangreich beraten, auch hinsichtlich der Steinarten und Gestaltung. Er selbst kannte meinen Vorschlag schon und auch mein Wunsch nach dem Totoro Bild war kein Problem. Wir hatten bereits vor Weihnachten 2016 einen ersten Termin wo einige grundsätzliche Dinge besprochen wurden. Dann haben wir erstmal den Verlauf der Spendenaktion abgewartet und letztlich im April einen weiteren Termin gehabt, wo alles ins Detail besprochen wurde. Welche Steinarten, welche Größe, wohin das Kratzbild, wohin die Schrift usw. Wir haben den offiziellen Auftrag erteilt und unser Stein ging in die Produktion mit voraussichtlichem Liefertermin Mai/Juni 2017.

20170614_115604Dann rückte unser Urlaub näher. Ein paar Tage bevor wir wegfahren wollten rief mein Mann dann mal beim Steinmetz an. Der entschuldigte sich, er hatte so viel zu tun, aber der Stein sei fertig und wir könnten gerne zum Schrift besprechen vorher vorbeikommen und der Stein würde dann gesetzt während wir im Urlaub sind. Gesagt getan, wir sind also einen Tag vor unserem Urlaub nochmal hin und haben die Schrift abgesegnet. Dabei zeigte uns seine Frau auch einen Stein von einem weiteren Sternenkind, wo die Mutter den Namen und die Daten selbst geschrieben hat und er quasi ihre Handschrift als Grabsteinbeschriftung nutzen wird. Total schöne Idee der Eltern! Mit einem guten Gefühl sind wir dann in den Urlaub gefahren und haben vorher noch die meiste Deko und ein paar Pflanzen abgeräumt. Meine Eltern wussten Bescheid und haben immer mal auf dem Friedhof vorbeigeschaut. Bereits wenige Tage später erreichte mich abends per WhatsApp ein Foto von meinem Vater – die Grundplatte stand. IMG_20170620_113214_042IMG_20170621_194305_489Oh wie aufregend! Zwei Tage später stand der Stein. Wieder ein Bild per WhatsApp und ein paar gekritzelte Anleitungen zurück wie die ausgebuddelten Pflänzchen wieder rein sollen, was meine Eltern gleich erledigt haben und direkt ein Bild mit dem Ergebnis schickten. 😀

Sonntags kamen wir dann, nach ewig Stau und langer Fahrt, endlich wieder daheim an. Natürlich sind wir dann abends noch zum Friedhof gegangen um uns das gute Stück vor Ort anzusehen und – whoa *_* Wir sind schwer begeistert! Genau so! GENAU so sollte er aussehen. Es ist so schön, wenn man dann hinkommt und schaut und es sieht einfach so perfekt aus. Wir hatten den Stein ja schon beim Steinmetz gesehen, aber so fertig und an Matthis Garten, endlich fertig, das ist schon nochmal was anderes und einfach nur ein schönes Gefühl.

Ein paar Tage später waren wir dann nochmal dort mit Sack und Pack, um Matthis Bäumchen wieder einzupflanzen, ein Glockenblümchen dazu, eine Heide und das Efeu wurde optimiert. Fehlende Deko wieder hingestellt. Die Steine auf den bepflanzbaren Teil haben wir auch wieder hin. Nun gefällt es mir wieder. Hach ich bin immer noch so begeistert, wenn ich darüber schreibe. Und begeistert, wenn wir hingehen und dann davor stehen. Begeisterung, jeden Tag aufs Neue. Und es stehen wieder unsere 3 Laternen, wo wir immer unsere Kerzen anzünden, wenn wir bei ihm sind. Auch sehr schön ist die eine Solarleuchte. Gestern waren wir aufgrund des Wetters erst sehr spät auf dem Friedhof und es brannte nur die Solarleuchte. Der Papa sagte „Oh das ist selbst ohne die Kerzen so sehr schön!“ – ja, finde ich auch! 😊

 

Er ist natürlich der größte Stein bei den Urnengräbern und auch nicht so ganz „typisch“ für einen Grabstein, aber man sieht halt gleich das dort ein Kind liegt. Ist ja auch keine Urne sondern ein Sarg drin. Das Totoro Bild war für uns die Möglichkeit, Matthis irgendwie bildlich zu zeigen, aber doch nicht so richtig. Der gute Geist, der ihn schützt, der zu uns passt und gleichzeitig auf ihn Acht gibt. Besser hätte man das symbolisch nicht ausdrücken können – danke deranfangistdunkel auf Instagram für dieses Bild!! Was sagt ihr? 🙂

Advertisements

3 Gedanken zu „Unser Grabstein ist da!

  1. Der Stein ist wirklich schön geworden und so besonders individuell. Als erstes ist mir der Schriftzug aufgefallen, weil mir bei Minna auch so ein A wichtig war (ein handgeschriebenes, kein gedrucktes). Bei uns hatte der Bildhauer die Idee, dass ich den Schriftzug selbst schreibe. Die Idee habe ich sofort aufgegriffen (auch wenn sie daraus resultierte, dass ja nichts falsch auf dem Stein steht ;-), keine Bindestriche und die etwas abweichende Schreibung ihres zweiten Namens). Jetzt trägt Minnas Stein auch meine Handschrift. Nicht hundertprozentig akkurat, aber eben von Hand gemacht.
    Wie ihr es aber durchgehalten habt beim Setzen des Steins nicht dabei zu sein, kann ich nicht verstehen ;-). Ich wollte das unbedingt (und es war nötig, um die genaue Stelle und Ausrichtung zu bestimmen).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s