Hallo März!

Es ist März. Schon bald ist Ostern und irgendwie rennt die Zeit immer noch. Momentan 20180218_164904kommt für mich erschwerend hinzu, dass der Papa Turnus arbeitet im kurzen Wechsel (aktuell 3 Tage früh, 2 Tage spät, 2 Tage Nachtschicht, dann 2 Tage frei) und ich mir weder merken kann was er wann für Schichten hat, noch welchen Wochentag wir haben. Ich hangel mich momentan von Tag zu Tag und Termin zu Termin. Ein Probenähen habe ich noch erfolgreich abgeschlossen, selbst da war es am Ende schwierig mit Fotos. Draussen war es mit über -10° zu kalt, drinnen ging es nur wenn der Mann daheim ist und wenn das Licht gut genug war. Dann waren noch ein paar Tage dazwischen wo das Kind Fieber hatte und sich nicht so gut fühlte (wir vermuten immer noch Zähne, aber es sind weiterhin nur 2). Zack, ist der Februar vorbei und schon ist März… o.O

Im Februar habe ich einiges gelernt. Ich werde z.B. nicht mehr auf Familienfeiern gehen wenn ich vorher nicht kalkulieren kann mangels korrekten Infos. Ich persönlich bin eh kein Freund von großen Feiern (unsere Hochzeit hatte auch „nur“ knapp 30 Gäste, und das war für mich schon „groß“) und jetzt mit Kind.. naja.. ich erwarte gar nicht, daß man seine komplette Feier auf mich ausrichtet, wenn ich Eckdaten habe kann ich mich organisieren. Okay, mehr möchte ich dazu gar nicht sagen, aber ich habe mich ziemlich geärgert.
Dann habe ich noch etwas sehr wichtiges gelernt, was ich hier nicht thematisieren möchte. Kurz gesagt hatte die beste Freundin auf einen Tweet von mir reagiert und plötzlich erklärt sich so viel, es ist irgendwie Erlösung und Ratlosigkeit gleichzeitig, Wut und Fassungslosigkeit. Und dazu das Wissen, dass man den Grund nicht ändern kann… Aber es wird schon werden, wir arbeiten an einem Masterplan.

Matthea läuft übrigens immer noch nicht alleine. Aber dafür sehr ausdauernd und weit. Beim Fotos machen für ein Probenähen fiel mir auf, dass das Kind immer bestrebt war zu laufen, immer weiter und weiter. Als ich dann mal wieder bei den Großeltern war, habe ich der Maus ihre Schühchen angezogen (günstige neuwertige Elefanten vom Kinderbasar) und wir sind die Querstraße bis zum Spielplatz – schaukeln – und wieder zurück! Sie hat super durchgehalten und hatte sogar Spaß dabei.
20180303_100753Parallel dazu habe ich einen wunderschönen Onbuhimo in einer Tragegruppe erstanden, in rot-schwarz mit Noten von LennyLamp. Toll weich und bequem – endlich kann ich auch auf dem Rücken tragen! Denn mit der Bondolino war mir das etwas zu unbequem und ihre 10kg vorne gingen nur noch kurzfristig. Der Onbu kann auch mal unter der Jacke fast unsichtbar mitgenommen werden 😉
Mit dem Onbu als Backup haben wir es dann versucht und so sind Mama, Papa und Matthea gemeinsam zu Matthis gelaufen. Matthea hat mega gut durchgehalten – bis zu Matthis, danach bis zum Edeka, dort im Einkaufswagen Spaß gehabt und erst auf dem Rückweg hat der Papa sie ein Stück getragen. Beim zweiten Versuch ging es sogar noch bis zum Spielplatz und an den Schafen vorbei (große Freude!) und auch hier erst wieder auf dem Rückweg im Onbu. Voll gut!

Übrigens werden 74er Klamotten jetzt langsam zu kurz. Mitten im Probenähen, wo ich mich für Größe 74 angemeldet hatte, mal eben rauswachsen – nicht nett! xD Naja, die genähten Sachen passen, da Körpergröße +/-3cm, aber ist irgendwie trotzdem ärgerlich. Gestern hatte sie dann den ersten 80er Body an. 🙂 Wachstumsschub ahoi! Da blieb natürlich keine Zeit über das alleine laufen nachzudenken… aber vllt geht es irgendwann mal der einen oder anderen Katze hinerher *lach*

Was gibt es noch neues? Zur besten Winterzeit haben wir uns nun einen Jogger fürs Fahrrad für den Frühling geholt. Ein neuer Kindersitz für die kleine große Maus ist nun auch fällig (700€ puh) und wir haben uns bei den Zwergperten beraten lassen. Und – in wenigen Tagen wird die kleine Motte 1,5 Jahre alt! 8 Monate! 78 Wochen! 546 Tage. (für alle die uns Mütter diesbezüglich für verrückt halten 😉 – ich selbst rechne nur noch in Monaten, aktuell sage ich oft 1,5 Jahre) Matthea liebt noch immer ihr Playmobil, außerdem ganz besonders das KiKaninchen, aktuell aber auch die Tut Tut Flitzer und langsam aber sicher interessiert sie sich für ihre Puppen. Da bin ich gerade dabei, für eine meiner alten Puppen ein neues Outfit zu nähen, sie hatte nämlich noch was alles von mir gestricktes an xD

Im Bereich Kinderwunsch gibt es immer noch nichts neues. Kein Eisprung, keine Periode, keine Behandlung. Und ja, wir stillen noch. Da die Motte seit neustem auch deutlich zeigen kann das sie an die Brust möchte (an mir hochziehen, auf die Brust klopfen oder am T-Shirt ziehen) kommt sie tatsächlich wieder häufiger, weil nun nicht ich sondern sie steuert. Eigentlich nervt mich daran nur, dass wir ja immer noch für die Kryos zahlen, ich es aber nicht übers Herz bringe sie vernichten zu lassen… aber wir zahlen seit 2013 und das hat sich mittlerweile auf über 4k € summiert, die ich auch nicht einfach „wegwerfen“ möchte. Ich würde sie zumindest gerne einfach einsetzen lassen, egal ob es klappt oder nicht. Wird aber leider nicht gemacht solange wir stillen, ist ja auch praktisch weil die KiWu Klinik so natürlich bestimmt nochmal einen vierstelligen Betrag von uns einsackt. So gern ich dort bin, dass ärgert mich schon etwas.. 😦

So, hoffentlich komme ich jetzt endlich mal dazu, meinen Beitrag für das Interview mit Wegweiser Kinderwunsch fertig zu stellen, aber die letzten Tage war einfach immer was anderes, dann wieder war ich mit meinem Text nicht zufrieden, weil er einfach nicht ausdrückte was ich sagen wollte. Ich bin eigentlich gut im Schreiben, aber manchmal läuft es einfach nicht. Wollte es dann aber einfach nicht „übers Knie brechen“ und hab den Beitrag einfach mal zurück gestellt. Da dieser Beitrag hier jetzt ganz gut geklappt hat hege ich Hoffnung, das übers Wochenende (es ist Samstag, Memo an mich) jetzt doch mal zu schaffen 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s