Auf zu neuen Ufern

IMG_20180501_161402_508Puh. Ich weiß gar nicht, warum ich so lange nichts geschrieben habe, genug zu erzählen gäbe es ja. o.O Aber momentan habe ich so viele Baustellen abzuarbeiten, meist weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll. Und das gilt für alle Ebenen. Und wenn ich mir die Fotos von März und von jetzt so ansehen ist aus meinem kleinen Babymädchen ein richtiges Kleinkind geworden. Sie hat sich so verändert und ist doch immer noch meine kleine Matthea ❤ Einerseits bin ich dann immer ein bißchen wehmütig, andererseits ist es so schön sie bei ihrer Entwicklung zu beobachten und zu begleiten!

IMG_20180316_121713_975Im März war Matthea 18 Monate alt, ist hauptsächlich gekrabbelt/gerobbt und lief an der Hand sehr ausdauernd – zu Matthis, zu Oma und Opa, zum Edeka einkaufen,  zum Spielplatz. Sogar im Zoo ist sie sehr ausdauernd bei Papa an der Hand gelaufen, obwohl wir extra einen Bollerwagen gemietet haben. Für den Zoo in Frankfurt haben wir uns jetzt eine Jahreskarte gegönnt. An meinem Geburtstag Ende April haben wir auch einen total schönen Tag dort verbracht. Da unsere Maus ja so vernarrt in Tiere aller Art ist lohnt sich das auch richtig. Sie hat aber auch schon ihre Favoriten. Wir wechseln jetzt also Schwimmbad und Zoo als besondere Unternehmung ab.

Am 22. März war es dann soweit. Wir waren unterwegs einkaufen und im IMG_20180322_194716_734Klamottenladen zwischen zwei Kleiderständern macht sie plötzlich ihre ersten freien Schritte. Klar, ganz Mädchen, im Klamottenladen! xD Aber so richtig gemerkt hat sie es nicht. Sie ist noch eine ganze Weile weiterhin an der sicheren Hand mitgelaufen.

Ende März war die Mama das erste Mal alleine auf Achse – Detektiv Conan Kinofilm im Kino! ❤ Ein toller Abend, bis ich zum Papa ins Auto stieg. Der meinte nämlich gleich „das nächste Mal nehme ich frei“ *meckermotz* und schon war meine gute Laune dahin. Da bin ich 18 Monate 24 Stunden nur fürs Kind da und mache eine Ausnahme und bin einmal für 2h weg – und dann muss man mir das direkt wieder versauen. Danke für nix!
Ja, ich hab ihm das auch gesagt, aber es nagt immer noch an mir und es hat mich einfach sehr geärgert.

IMG_20180330_141229_931Und als ob das nicht mal völlig reichen würde reisst unsere neue Mieze Cilli 8 Wochen nach Einzug mal einfach aus und verschwindet für über 2 Wochen spurlos. Wir haben alle Register gezogen – Aushänge, Tassoplakate, Facebookgruppen. Ich hab mir echt Sorgen gemacht, zumal die Cilli ja auch nicht mehr die Jüngste ist. Tatsächlich kam dann ein Hinweis von einer Anwohnerin – Cilli ist über die Bahngleise auf die andere Seite des Ortes entwischt und hatte sich dort in ein Abflussrohr bei einer Scheune verkrochen. Der Sohn der Anwohnerin arbeitet bei der Gemeinde und hat uns eine Lebendfalle organisiert, so dass wir Cilli zum Glück wieder einfangen konnten. Poah was ein Schreck! Ostern ist uns dadurch auch ein bißchen verhagelt worden.. aber so richtig verstanden hat Matthea das mit den Ostereiern und den versteckten Geschenken noch nicht. Nächstes Jahr dann..

Der April brachte uns dann übrigens 2 neue Zähnchen, somit haben wir nun „endlich“ mit bald 22 Monaten 4 Zähne *lach* Und sie läuft und läuft und läuft wie ein Duracell Häschen! Seit sie verstanden hat wie toll es ist alleine laufen zu können ist sie begeisterte Läuferin. Den Onbu brauchen wir nur ganz selten und Wagen.. naja.. haben wir ja noch nie gebraucht xD
Beim Großvater und der Nonna war das natürlich sehr nützlich und tatsächlich fing sie endlich an alleine frei zu laufen. Und da der Großvater unterm Dach wohnt konnte man täglich immer so schön Treppen steigen. Wir waren nämlich im April auch mal wieder in Ba-Wü zu Besuch. Bei der Hinfahrt haben wir einen Zwischenstop bei einer lieben Mit-September-Mami gemacht, die ich aus dem WuKi Forum und unserer daraus entstandenen WhatsApp-Gruppe kenne. Das war schön und hat mich sehr gefreut! ❤

IMG_20180408_110417_410Der Frühling brachte uns neben den wärmeren Temperaturen auch die Pusteblumen. Matthea kennt die Pusteblumen von Jonalu (ausgewählte Sendungen wie Jonalu, Kikaninchen und Die Sendung mit der Maus darf sie auch mal im TV gucken) und bei jeder Pusteblume musste angehalten und gepustet werden.
Seit Ende April muss jetzt auf fast jeden Spaziergang auch immer etwas mitgenommen werden – meistens ein Plüschtier und in den allermeisten Fällen ein Häschen. Besonders beliebt ist das Odwynchen, ein Geschenk der Patentante. Das hat sie voll adoptiert. Das wird mittlerweile sogar schon gefüttert und darf vom Trinkbecher trinken 🙂 Total herzig! ❤

Im Mai durfte Matthea ihr erstes Eis genießen. Während Mama und Papa die heimische Arena in PokémonGo eingenommen und mit den Spielern von Team Rot geplaudert haben lutschte Mausi vergnügt an ihrer Eiswaffel. Ein paar Tage später machte ihr Eis-Sand-Spielzeug dann plötzlich auch Sinn, da sie die Eiswaffel auch endlich als solche erkannt hat.
Von den Nachbarn gab es eine Vogelscheuche geschenkt, weil Matthea die im Nachbargarten immer so interessant fand. Voll lieb!
IMG_20180524_223926_126Ende Mai war dann die erste Con des Jahres für mich – die Dokomi in Düsseldorf. Wir waren als Familie da gemeinsam mit der Patentante 😀 Die Con war mal wieder echt schön, vor allem habe ich viele liebe Menschen getroffen und mit einigen auch mal wieder länger plaudern können (z.B. Silvia und Björn). Wir haben ordentlich was beim Bring&Buy verkauft und waren abends noch lecker essen bei einem Griechen in der Nähe des Hotels. Matthea hat ordentlich reingehauen und von ihrem Kinderteller die kompletten Pommes und einen Teil vom Gyros weggeputzt. o_O
Ende Mai haben wir endgültig auf Kleidergröße 80 gewechselt (auch wenn in 74 noch einiges passt) und auf Schuhgröße 21.
Und dann mussten wir kurz vor unserem langersehnten Sommerurlaub in Kellenhusen noch zum Kinderarzt – Soor. =/ Wir wissen aber nun, dass die Maus 78,3cm groß und 10,4kg schwer ist. Und das wir eine neue Krankenkasse-Karte brauchen o.O

IMG_20180602_145326_798Und dann – endlich – URLAUB! Unser traditioneller Sommerurlaub in Kellenhusen an der Ostsee. Hach, das ist einfach immer so toll. Die Fahrt klappte gut, die ersten 3 Stunden hat Matthea verpennt, dann haben wir eine lange Frühstückspause gemacht und die restlichen 2 Stunden hat sie auch nochmal ein Nickerchen gemacht. Und dann – Sand, Meer. ❤ Wir haben uns einen Strandkorb gemietet und waren jeden Tag am Strand, bei Sonne und auch bei Wolken. Wir waren in Lübeck (Stoff kaufen XD) und in Grömitz (Zoo Arche Noah und Grömitzer Welle), bei den Wildschweinen und haben Minigolf gespielt. Außerdem gab es die Seebrücke im Lichtermeer, Feuerwerk und Lichtshow am Strand! Leider leider wieder viel zu schnell vorbei 😦 Aber es war toll! ❤

Mittlerweile läuft die Planung für den zweiten Geburtstag, nur noch 2 Monate! Wir genießen den Sommer im Garten und letztes Wochenende sind wir ganz spontan nach Waiblingen zum Stauferspektakel gefahren. 🙂 SEHR spontan. Morgens so „Ach komm, eigentlich könnten wir ja…“ und ab ins Auto und los! Matthea hat im Auto ihren Mittagsschlaf gemacht und danach bis knapp 23 Uhr durchgehalten. Die Mittelaltermusik hat ihr mega gut gefallen und sie hat auf den Schultern vom Papa ordentlich mitgemacht und auch die Feuershow total fasziniert verfolgt. Und besonders toll: wir haben Onkel+Tante und die 3 Cousinen getroffen (das war ja der Sinn der Sache *lach*) – ein toller Tag! Schade, dass wir so weit auseinander wohnen sonst könnten wir das ja öfter machen =)

Das wars auch schon wieder von mir, ich entschwinde wieder in den Garten. Vermutlich werde ich mich erst nach dem 2. Geburtstag wieder melden, bei uns ist momentan einiges los und ich habe nicht so viel Zeit zum schreiben. Bezüglich unseres Geschwisterwunschs gibts allerdings nichts neues – wir stillen nämlich immer noch 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s