Die Zeit vergeht. Nur eins ist blöd, dass mit der Zeit die Zeit vergeht.

Na wer kennts? 😉 Mal abgesehn vom Ursprung des Zitats… sind das leider sehr wahre Worte. Und irgendwie komme ich auch nicht so recht zum Schreiben.. es ist aber auch ständig was anderes. So hat man zwar eigentlich immer irgendwas zu erzählen, aber keine Zeit es zu tun.. 20190828_173226
Heute zum Beispiel hat Matthea zum ersten Mal beim großen Kinderturnen geschnuppert, natürlich zusammen mit ihren besten Freunden B. und F. Aber mal wieder der Reihe nach..

Im August wars endlich nicht mehr ganz so heiß. Nachdem wir lange Zeit möglichst wenig gemacht und viel drin oder im Schatten verbracht haben, konnte man endlich wieder zum Spielplatz. Wir haben auch das Schwimmbad vor der Haustür getestet (wir fallen ja quasi aus der Haustür ins Schwimmbad und 4€ am Tag und das Kind frei – das ist super), waren im nahegelegenen Wildpark zum Tiere gucken und beim Kinderspektakel in der Nachbarstadt für Hüpfburg, Pommes und „Clown“.

Ende August kam dann Oma Bille zu Besuch. Das hat die Motte natürlich gefreut, da wir sie aufgrund der Entfernung nicht ganz so oft sehen. Einmal im Jahr muss als ein kleiner Urlaub bei den M&Ms sein. 😉 Und dieses Mal extra so geplant, das Oma auch zum Geburstag da ist!
So hat sie dann auch den Wechsel von der Krippe in die KiTa live miterlebt. Am 30. August war der letzte Tag in der Krippe. Ein lachendes und weinendes Auge, denn die Zeit in der Krippe war echt schön. Vor allem Sabine werden wie etwas nachtrauern, aber auch die anderen Erzieherinnen waren ja immer superlieb. Für die Kids gab es kleine Säckchen mit einer Kleinigkeit drin und für die Erzieher das obligatorische personalisierte Merci. Am Abend vorher haben wir noch hektisch gebastelt, gedruckt, geklebt und genäht. Wir sind halt bei allem auf den letzten Drücker =/ Zum Glück hat Oma Bille noch geholfen!

Am 2. September war dann der erste Tag in der großen KiTa. Matthea bekam von mir extra ein Kindergarten Shirt. Weiterhin mit dabei ist ihr heißgelieber Rucksack und natürlich das Odwynchen. Nun ist sie ein großes KiTa-Kind und geht in die Sonnengruppe zu Elvira und Gisi. Und der erste Tag war um Grunde recht einfach, da sie in den Wochen zuvor schon immer vormittags drüben war und alles schon kannte. Es änderte sich nur, dass Mama sie jetzt drüben abgibt. Und als Einstand bei den „Großen“ hat Matthea dann natürlich auch direkt ihren Geburtstag gefeiert. Wie bei uns üblich auch hier mit Stress und Hektik verbunden xD Es gab ein Melonenschwein (mit Melone und Trauben) sowie Muffins (so oft wie im Vorgespräch das Wort „Muffins“ fiel blieb mir wohl nichts anderes übrig *lach* ).

Und dann ist das Kind schon 3! OHA wann ist das passiert?! Sie bekam wie gewünscht ihre Peppa Wutz Party mit Peppa Torte (auch hier Drama, da zunächst ein Pummeleinhorn kam), Peppa Deko, Peppa Geburtstagsoutfit.. ich glaub sie fands ziemlich gut!
Nachmittags kam dann der Besuch fürs Geburtstagskind: die „Dode“ Rebekka und Oma & Opa. Oma Bille war ja schon da und Mama und Papa auch. Die Godi und der Petter konnten leider nicht. Es gab Torte und Musik und Tanz zur Toniebox xD Und Matthea spielte begeistert mit der Dode im Kinderzimmer. ❤ Ein schöner Tag!

Ansonsten war im September nicht viel los.. wir wechselten zwischen Spielplatz und Steinewerf-Spot an der Dill, waren viel zu Fuß unterwegs, besuchten einen Mittelaltermarkt in der alten Heimat und einen Hüpfburgpark, der in der Nähe zu Gast war.

Im Oktober wurde der große Bruder dann schon 4. Puh. VIER! Vier Jahre ohne Matthis 😦 Auch hier wieder: Kuchen, Kerzen, Party! Allerdings ohne Gäste.. nur wir! Natürlich mit Besuch am Grab.

Im Oktober jagte dann ein Termin den nächsten… was eigentlich gut war, denn so war ich abgelenkt und hatte nicht viel Zeit für trübe Gedanken. Wir waren bei Popa und Nonna in Balingen, in der KiTa wurden Laternen gebastelt (es gab ne echt stylische Shaun das Schaf Laterne!), ich war mit einer lieben Freundin auf der Frankfurter Buchmesse (Samstag war Matthea sogar mit und fand es ganz prima, Sonntag war ich mit Tina alleine und wir haben DCM geschaut, außerdem konnte ich die liebe Dani endlich persönlich drücken! <3), Papa & Mama hatten Ausgang und waren auf einem Mr. Hurley & die Pulveraffen Konzert (große klasse!) und ein erster Termin in der KiWu stand an. Im November ging es dann direkt weiter mit einer weiteren Messe (Wiedersehen mit der Dode und ihrer Mutter auf der Kreativ in Frankfurt), dem St. Martin Umzug von der KiTa, dem Kindergartenfotograf, dem Familienshooting in Gladenbach für Weihnachten uvm.

Und dann war es schon wieder Zeit die Wohnung weihnachtlich zu dekorieren, während Matthea fröhlich weiter St. Martin trällert.. wir waren bei der Weihnachtsfeier vom Turnverein (auch sehr schön!), der Nikolaus war in der KiTa, es gab eine sehr schöne Weihnachtsfeier in der Kirche von der KiTa aus, wir waren außerdem beim Weihnachtskonzert vom Chor und auf dem Weihnachtsmarkt in WZ (Karussell für Matthea, Schokobanane für Mama). Und mit einem supertollen Heiligabend samt Kirche und Bescherung, dem 1. Feiertag bei Oma und Opa und Mini-Silvesterparty, Raclette und „Lodde Garodde“ (Lotti Karotti) daheim endete das Jahr 2019.

Nach dem ganzen Stress war Mama nun erstmal krank. Erkältung, Mandelentzündung – volles Programm. =/ Was man halt gar nicht brauchen kann..
Ende Januar hatte die Oma dann Geburtstag und dank der Godi haben wir nun mit „Tempo kleine Schnecke“ eine Alternative zum Lotti Karotti.

Heute hat die KiTa Gang also von den Minis zu den großen Kindern (3-6) gewechselt beim Turnen. Wir Mamas saßen quatschend in der Umkleide, aber die Kiddies haben es super gemeistert. Nächste Woche müssen wir wohl nicht bleiben xD Und Fasching ist ja dann auch schon! (was mich daran erinnert, dass ich endlich anfangen muss… ) Und vielleicht schaffe ich es ja das nächste Mal nicht wieder ewig bis zum nächsten Beitrag zu warten…

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s