Es liegt was in der Luft…

und heute hats die Große auch in der KiTa ausgeplaudert. Die Leitung kam ganz aufgeregt zu mir M-chen hätte da was erzählt, was denn da dran wäre..

Unser Glückskäfer ist auf dem Weg!!
Ich durfte tatsächlich im Mai einen weiteren positiven Test in der Hand halten!

Ja – es ist was dran, was sie da so erzählt =) Und wer hin und wieder mal hier gelinst hat und aufmerksam war, hat oben im Menü evtl. den neuen Link entdeckt, der das Geheimnis schon seit einer Weile verrät..

Ja, es kam unerwartet.
Nein, es war nicht ungeplant.
Ja, wir freuen uns sehr!
Nein, wir waren nicht in der Kinderwunschpraxis…

Wir haben ja bereits nach dem ersten Geburtstag von M-chen gesagt, dass wir gerne noch eine Nummer 3 möchten – ein lebendes Geschwisterchen. Die KiWu Praxis wollte uns aber nicht behandeln, während noch gestillt wird. Okay… kann ja nicht ewig dauern dachte ich, kommen wir wieder wenn sie sich abstillt. Guter Witz… Nach 2,5 Jahren kam ja bei mir trotz Stillen endlich wieder die Periode und mit ihr ein Zyklus.. mit ganz unterschiedlichen Längen..
Ich fing also im März 2019 wieder an mit nfp – Temperatur messen, Zyklus beobachten, Eisprung eingrenzen. Wir waren auch letztes Jahr zu einem Termin in der KiWu Praxis, wo bereits Voruntersuchungen liefen. Nachdem es 2017 hieß evtl. erst Frischversuche und die Kryos mit reinpacken zur Entwicklung hieß es nun 2019 erst ein Kryoversuch und danach weitere Frischversuche.. dann kam Corona und bei mir machte sich langsam Panik breit… geht sich das zeitlich noch aus, mit Kryo, Anträge bei der Krankenkasse und unserem Spezialfall, Pause zwischen den Behandlungen usw. um vor dem 40sten noch die im Notfall nötigen 3 ICSIs zu schaffen?

Nebenbei wurden meine Zyklen aber regelmäßiger – und kürzer. Und die Eisprünge waren immer bestimmbar. Irgendwie widerstrebte es mir, mit einem hormonellen Versuch die gerade so gute Funktion meines Körpers wieder zu ruinieren.. ich schob also den Anruf in der Praxis immer wieder „in den nächsten Zyklus“ weil: Ist ja eh Corona… Und tatsächlich haben wir jeden Zyklus mehr oder weniger genutzt.

Und im Zyklus Nummer 9 sank die Temperatur dann nicht… obwohl ich bereits die üblichen PMS hatte. Und so wagte ich schließlich einen Billigtest, der mal in einem Ovu-Paket mit dabei war. Und da war sie – die Linie. o.O
Ich bin also erstmal los gefahren und hab mir im dm direkt bibbernd einen Clearblue geholt. Die Dame meinte noch „ich drücke die Daumen, dass der Test anzeigt, was sie sich erhoffen!“ Tat er: An ES+13 stand da eindeutig „Schwanger 1-2“ HAMMER!

Bereits einige Tage später rief ich bei meiner Frauenarztpraxis an, denn in den letzten Schwangerschaften hatte ich ja Heparin gespritzt und wir wollten ja auch in den Urlaub. Ende Mai durfte ich dann also schon direkt kommen..
Bei der Berechnung wurde natürlich direkt nach dem Tag der letzten Periode gefragt, aber mein ES war ja mal wieder weit nach Zyklustag 14.. hab ich ihr auch erklärt und alternativ meinen vermuteten Eisprung genannt. Sie wollte dann unbedingt doch den 1. ZT wissen… und hat danach erwartungsvoll US gemacht – und sah natürlich sehr viel weniger als sie erwartet hatte, dafür sehr viel mehr als ich erwartet hatte *lach*

Mit mehreren Rezepten in der Tasche (Famenita, Clexane..) und dem Wissen, dass da eine kleine Fruchthöhle sichtbar war, ging es heim und danach in den Urlaub.

Beim zweiten Termin bekam ich ein weiteres Bild, ein Herzschlag und den Mutterpass. Woah! Und ich bekam sogar engmaschige Feinbetreung angeboten – was ich bei Matthea gebraucht hätte.
Hebamme hab ich dann auch direkt gesucht und gefunden! Mein altes Team ist ja am alten Wohnort und fällt daher raus. Aber ich hab eine sehr nette Hebamme hier gefunden und sie hat mir rein emotional bereits einmal telefonisch sehr geholfen. ❤

Heute bin ich schon in die 17. SSW gerutscht und somit im 5. Monat angekommen.
Mittlerweile weiß es auch die Verwandtschaft. Meine Eltern waren die ersten, danach folgte der Family Chat auf WA und der „Großvater und die Nonna“. Das ist dann in etwa auch der Freude-Pegel von schwach bis „ich mach erstmal nen Sekt auf!“

Die große Schwester hat es übrigens sehr schnell verstanden und freut sich MEGA!
Sie wollte es übrigens verkünden, nicht Mama und nicht Papa!

Na, das darf sie. Mit Stolz trägt sie ihr „Große Schwester“ Shirt und erklärt allen was das große und kleine Vögelchen zu bedeuten hat. ❤

Bisher läuft hier auch alles soweit gut. Ich merke – mal wieder – rein gar nix. Die Müdigkeit hatte mich ziemlich im Griff, aber mehr war nicht. Nicht mal Bauchi ist zu sehen.. ich hab sogar noch 5kg abgenommen obwohl wir nicht wenig oder so gegessen haben. Bin gespannt!

Und nein – es ist kein Corona Baby Lockdown Unfall… =/ Es war absolut gewünscht und geplant!
Was Job und Arbeit angeht, Finanzen und Co – alles unsere Sache, unsere – bewusste – Entscheidung. Mehr Stress – ja. Und?
Geburt wird wieder mal ein Thema werden, speziell auch mit Corona.. Aber auch das kriegen wir gewuppt.
Geschlecht bleibt übrigens wieder ein Geheimnis – der Papa lässt sich ein weiteres Mal überraschen!

Tja, und heute hats Matthea dann in der KiTa wohl dem Erzieher M. erzählt.. da ist der neu und kriegt gleich Geheimnisse anvertraut xD Er war sich aber glaub nicht sicher ob das so richtig ist, zumal die Mama vom besten Freund auch ein Baby bekommt. Da darf in die Leitung dann noch aufklären 🙂

4 Gedanken zu „Es liegt was in der Luft…

  1. Herzlichen Glückwunsch! 🎉 So ein Überraschungsei ist doch was feines 😊. Mein Erstes endete in einer Fehlgeburt (9 SSW); das Zweite sitzt gerade neben mir und prustet.

  2. Herzlichen Glückwunsch! Ich freue mich sehr für euch! Immer mal wieder lese ich hier – seit vielen Jahren! Es gibt mir auch Hoffnung, irgendwann den Mut für ein zweites Wunder zu fassen! Alles Gute euch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s