Engel Matthis

Matthis

7 lange Jahre sind wir einen steinigen Kinderwunschweg voller Zuversicht gegangen. Letztendlich wurden wir belohnt. Ganz heimlich still und leise hat sich ein kleiner Muckel eingeschlichen.
Gerade wo ich dachte bei mir würde sich endlich mal ein Zyklus einpendeln kam meine Periode nicht. Irgendwann war ich mutig und griff aus Jux zu einem übrig gebliebenen Test. Das Geschenk zum Valentinstag: schwanger!

14.2. – spontaner Schwangerschaftstest sagt „schwanger“ – erleben wir tatsächlich ein Wunder? Liebe
18.2. – Schwangerschaft bestätigt, 6+2, Herzchen schlägt Ich freu mich schwanger
11.3. – VU 9+2; 2,6cm alles gut, ebenso bei der VU am 1.4. bei 12+2 – Kind nuckelt am Däumchen und ist aktiv
29.4. – erste VU bei der Hebamme im Storchennest, A. schreibt: „Alles okay!“
3.6. – Feindiagnostik in Giessen, DEGUM II Screening ohne Befund
10.6. – VU bei 22+2; neuer Gyn, neues Glück – Kind knapp 500g schwer, kleiner ogTT erhöht -> großer Zuckertest beim Diabetologen angeraten
24.6 – VU bei 24+2; Kind knapp 700g schwer und zappelig im Ultraschall, auch zur VU am 10.7. bei 26+4 alles prima
zwischenzeitlich Termin beim Diabetologen: ogTT unauffällig, Tagesprofil Zuckermessung ebenso – SS-Diabetes-Verdacht quasi ausgeschlossen Ich freu mich
8.7. – Kontrolle Feindiagnostik – alles bestens grins, Kind 1070g schwer
21.7. – VU im Storchennest, T. schreibt: „Alles bestens :)“
27.7. – Beginn des GVK gemeinsam mit dem Papa und anderen netten Paaren im Storchennest bei S.
7.8. – 3. Screening – immer noch alles bestens, Kind ~ 1500g
19.8. – wieder im Storchennest zur VU, alles tiptop wie es sein muss, Mami immer noch tiefenentspannt
7.9. – VU bei 35+0, nichts auffällig, erstes CTG und Muckel ist super genervt
23.9. – zurück im Storchennest zur VU bei 37+2, V. notiert: „Alles super!“ 🙂 Heute neu: Akupunktur!
30.9. – Akupunktur bei T. im Storchennest, zur Sicherheit nochmal Herztöne checken: alles gut.

3.10. – Stille Geburt unseres kleinen Engels Matthis beten – wir lieben dich so sehr mein Schatz!
9.10. – Abschied und Aussegnung bei uns zuhause – so schön. Ich bin stolz und glücklich mein Kind hier haben zu dürfen, auch wenn es viel zu kurz ist.
10.10. – Beisetzung im engsten Familienkreis Gute Nacht